Geplante Sommerurlaube, immer teurer werdende Lebensmittel, horrende Spritpreise: Die Preissteigerungen haben uns alle fest im Griff und belasten unsere Geldbeutel enorm. Um unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine kleine Verschnaufpause von diesen Sorgen zu ermöglichen, hat die Geschäftsführung eine einmalige Prämienzahlung in Höhe von € 1.000,- pro Person beschlossen.

Das Besondere an diesem Zuschuss? Zusatzzahlungen, wie diese duomet-Prämie, sind in einem gewissen Rahmen steuerfrei. Umso schöner zu wissen, dass die € 1.000,- ohne Abzüge bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ankommen. Die Freude ist riesig und die Überraschung definitiv gelungen.

„Durch die derzeitige Preisexplosion, vor allem bei den Grundnahrungsmitteln sowie den Energiekosten, ist die finanzielle Situation für manche Familien schwer zu stemmen. Deswegen freuen wir uns, mit der Teuerungsprämie einen kleinen Beitrag zur Entlastung beisteuern zu können.“

Harald Schnetzinger und Willi Hilbinger, Geschäftsführer bei duomet

Weitere Artikel:

Top